PSI WIEN - Biographische Information
 Prof. Peter  
 M
ULACZ

 WIEN    

PSI-WIEN - Logo

 

Biographisches
und
Persönliches
         

Biographie Mulacz
Parapsychologie - Peter Mulacz
Arbeitsschwerpunkt und primäres Interessensgebiet:

Parapsychologie  /   Grenzgebiete der Psychologie  /
Anomalistische Psychologie

                            

Interessensfokus:

Psychophysisches Problem              
Animismus-Spiritismus-Problem*                    
Theoriebildung in der Parapsychologie              
wissenschaftstheoretische Aspekte                    
höherdimensionale Raumauffassungen            
Geschichte der Parapsychologie             
 Stigmatisation, "Wunder" etc. / Grenzbereich zum Religiösen
im Rahmen der experimentellen Forschung:                         
   -- parapsychophysische Phänomene / PK,  z.B.:               
   -- PMB  (Paranormales Metallbiegen) = "Uri GELLER-Effekt"                  
   -- RSPK  ("Poltergeist")                                
   -- Paranormale Tonbandstimmen;                                       
   -- "Anthropologische Parapsychologie" (im Sinne von W.H.C. TENHAEFF)                                    
   -- Psi in Träumen;                
   -- Replikation des "PHILIP"-Experiments                              
__________________

*)

Etwas modischer formuliert:   Super-Psi vs. Survival           
dabei geht es mir um die Problematisierung der Fragestellung an sich;               
dem spiritistischen Glauben hingegen stehe ich mit großer Skepsis gegenüber        [Zurück]

       

Studiengang:
humanistisches Gymnasium;  Studium von Biologie, Philosophie und Psychologie an der Universität WIEN   (AHS-Lehramt für Naturgeschichte und Philosophischen Einführungsunterricht [PPP], aber nicht ausgeübt)  
              
Längerer Studienaufenthalt am IGPP  (FREIBURG i. Br., BRD)                  

Zertifizierter Kommunikationstrainer

Berufstitel "Professor"

Oberst a.D., zuletzt beordert als Experte für "Grenzwissenschaften/anomalistische Phänomene" beim Institut für Human- und Sozialwissenschaften (IHSW) der LVAk.


 

  Sonstige Interessen:      

  viel zu viele und vielerlei;         
  in Auswahl:      

  • Religion und Spiritualiät im interkulturellen Vergleich                  
  • Veränderte Bewußtseinszustände als Vehikel zu spirituellen wie auch zu parapsychologischen Erfahrungen (psi-conducive states)      
  • Wissenschaftsgeschichte
  • kulturhistorische Interessen mit dem Schwerpunkt Naher Osten (aufgrund jahrelanger Aufenthalte im ostwärtigen Mittelmeerraum, im Vorderen Orient und im Maghreb): 

islamische Kunst             
islamische Spiritualität (Sufi-Philosophie)                      
islamische Volksreligiosität und Zauberwesen             
paranormale Phänomene aus diesem Bereich        

  • "Occult Roots of Nazism", um dies mit dem bekannten Buchtitel von Nicholas GOODRICK-CLARKE zu umreißen (d.h. Anwendung von Aspekten der "Grenzgebiete" auf Probleme der "Zeitgeschichte")     
         
  • non-konforme Hypothesen, die Denkstrukturen ihrer Urheber, Mythen-Bildungen rund um diese Protagonisten, sowie non-konforme Organisationen, insbesondere okkulte Vereinigungen
             
  • Flugsport und Luftfahrt:               

Segelflug (1)
Motorflug (1, 2, 3, 4, 5, 6)
Geschichte der Aeronautik (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7)
                           
                            

  

[Zurück zum Seitenanfang] [Parapsychologische Öffentlichkeitsarbeit] [Mail] [Home]